Vorteile eines Datenschutzmanagements

Imageaufbau

 

Der zunehmende Mißbrauch von Daten tritt immer mehr in das Bewußtsein der Öffentlichkeit ein. Ein Unternehmen, welches den Datenschutz lebt und sich öffentlich zum Datenschutz bekennt, wird sich langfristige das Vertrauen von Kunden, Partnern und Mitarbeitern sichern.

 

Prozesse und Arbeitsabläufe optimieren

 

Bei der Einführung der Datenschutzkonzepts werden alle relevanten Prozesse und Arbeitsabläufe durchleuchtet und überarbeitet. Dieses führt in der Regel dazu, dass entsprechende Abläufe optimiert und damit betriebliche Abläufe verbessert werden können.

 

Aufbau oder Optimierung des Datenmanagements

 

Im Rahmen der Einführung des Datenschutzes muß in der Regel auch allgemein das Datenmanagement in einem Unternehmen überdacht werden, was zu einem besseren Schutz von Betriebs- bzw. Geschäftsgeheimnissen führt.

 

Risikominimierung und Haftungsreduzierung

 

Durch das Einhalten von Datenschutzbestimmungen verhindern sie das Risiko von Abmahnungen und die Möglichkeit das Mitbewerber, Kunden oder auch Mitarbeiter sie bei Datenschutzbehörden wegen Vergehen melden. Folgekosten und Imageverlust durch Untersuchungen von Aufsichtsbehörden können vermieden werden.